Wohnüberbauung «sue+til», Winterthur

2019

«sue+til»: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

Facts und Bilder
Baudaten
Beteiligte
Fachpresse
Innenansicht
Innenansicht
Loggia mit Stützen und Decken in Holzbauweise
Loggia mit Stützen und Decken in Holzbauweise
Montage der Deckenelemente an den Treppenhauskern
Montage der Deckenelemente an den Treppenhauskern
Installation der vorgefertigten Nasszellen
Installation der vorgefertigten Nasszellen

Das Projekt
Oft muss bei solchen Grossprojekten mit Verzögerungen im Bauablauf gerechnet werden. Nicht so bei «sue+til» in Winterthur. Die ersten Mieter konnten ihre Wohnungen ein halbes Jahr früher beziehen als geplant. Dank den innovativen Lösungen und der trockenen Bauweise, die mit Holz möglich ist, konnten die ersten Mieter 14 Monaten nach dem Beginn der Aufrichtearbeiten ihre Wohnungen beziehen. Für das Investorenprojekt wurden funktionale Module mit repetitiven Konstruktionsarten entwickelt. Gleichzeitig sind die Grundrisse sehr unterschiedlich und gleichermassen attraktiv für Singles, Paare, Familien oder Rentner. Die Überbauung ist nicht nur aus architektonischer und holzbautechnischer Sicht interessant. Sie erfüllt auch energetisch höchste Anforderungen und entspricht den Vorgaben der 2000-Watt-Gesellschaft.

Die Bauweise
Die Überbauung «sue+til» besteht zu 80% aus Holz. Die Geschossdecken sowie die Innen- und Aussenwände bestehen aus vorgefertigten Elementen. Nur das Treppenhaus und der Keller sind aus Beton. Dank der konsequenten digitalen Planung und dem hohen Vorfertigungsgrad, ist «sue+til» in Holzbauweise wirtschaftlicher als ein vergleichbares Projekt in Stahlbeton.

Die Herausforderung
Die sehr schnelle Bauweise erforderte eine konsequente Vorfertigung und eine exakte Baustellenlogistik. Das bedingt eine lückenlose und fehlerfeie Planung aller Bauteile. Timbatec hat ihren Teil mit der Werkplanung, dem Brandschutz- und Statikkonzept und den Baustellenkontrollen dazu beigetragen.

Baudaten

- Gebäudevolumen 178'888 m3

- Geschossflächen 53'280 m3

- Voll- und Brettschichtholz 6'800 m3

- Furnier- und Mehrschichtplatten 1'130 m3


Baukosten

- BKP 1-9: 162 Millionen Franken

- BKP 214 (Montagebau in Holz): 15 Millionen Franken


Leistungen Timbatec

- SIA Phase 31 Vorprojekt

- SIA Phase 32 Bauprojekt

- SIA Phase 41 Ausschreibung und Offertenvergleich

- SIA Phase 51 Ausführungsprojekt

- SIA Phase 52 Ausführung

- Statik und Konstruktion

- Fachplanung Brandschutz

- Werkplanung 3D und 2D

- Produktentwicklung

Bauherrschaft
Allianz Suisse
8010 Zürich


Architekt
weberbrunner architekten ag
8045 Zürich


Architekt
Soppelsa Architekten GmbH
8047 Zürich


Holzbauingenieur
Timbatec Holzbauingenieure (Schweiz) AG Zürich
8005 Zürich


GU/TU
Implenia Schweiz AG
8305 Dietlikon


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige Cookies werden immer geladen